Krankensalbung
Dieses Sakrament ist nicht die „letzte Ölung“. Wir beten bei der Krankensalbung um Rettung und Heilung für den Patien­ten. Bitte sorgen sie dafür, dass ihre Lieben dieses Sakrament frühzeitig empfangen und nicht erst auf dem Sterbebett. Das Sakrament der Sterbenden ist nämlich die letzte Wegzehrung, die Eucharistie. Es ist auch möglich zu Hause mit dem Kran­ken eine heilige Messe zu feiern. Für die Krankensalbung steht der Pfarrer zu jeder Tages- und Nachtzeit zur Verfügung (Tel. 212 oder 0160 / 650 39 36).