Lot flieht aus Sodom
Gen 19, 15-17  Als die Morgenröte aufstieg, drängten die Engel Lot zur Eile: Nimm deine Frau und deine beiden Töchter, die hier sind, damit du nicht wegen der Schuld der Stadt hinweggerafft wirst. Er zauderte noch; da ergriffen die Männer ihn, seine Frau und seine beiden Töchter bei den Händen, weil der Herr mit ihm Mitleid hatte. Sie führten ihn hinaus und ließen ihn außerhalb der Stadt rasten. Während sie jene hinausbrachten, sprach der eine: Rette dein Leben, blicke nicht hinter dich, bleibe nicht stehen im ganzen Umkreis, sondern rette sich ins Gebirge, damit du nicht dahingerafft wirst!
Zum Vergrößern, bitte das jeweilige Bild anklicken